Ortsgruppe Mühlheim am Main e.V.

Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur

Unser Verein     Vorstand, Ansprechpartner     Kalender    Vereinsnachrichten   Aktuelles   Downloads   Umweltschutz    Links   Impressum /Haftung / Datenschutz   Sitemap

Vereinsnachrichten

 

Die Erinnerung aufpoliert

 

12 Jahre sind vergangen, seitdem die NaturFreunde Mühlheim begonnen haben, das Stolperstein – Projekt des Kölner Künstlers Gunter Demnig zu unterstützen.

Die am 17.09.2009 und 26.10.2011 verlegten 19 Stolpersteine erinnern an Mühlheimer Bürger, die Opfer der Verfolgung durch das Naziregime wurden.

Da die aus Messing bestehenden Stolpersteine im Lauf der Zeit oxydieren, sollte mit deren Reinigung auch die Erinnerung an die verfolgten Mitbürger wieder aufgefrischt werden. Gerd Katzmann und Doris Globig von den Mühlheimer NaturFreunden brachten die verlegten Stolpersteine am 10.10.2020 zum Glänzen und möchten darauf hinweisen, dass jeder Mitbürger gern selbst Hand anlegen darf, wenn ihm oder ihr besonders stark oxydierte Stolpersteine auffallen. Tipps zur Reinigung können auf der Internetseite der Naturfreunde  unter dem Link www. naturfreunde-muehlheim.de/stolpersteine oder hier heruntergeladen werden.

unten: sehr stark oxydierte Exemplare    
 

vorher

nachher

 

 

Ich stricke - was ist Deine Superkraft?

Die neu gegründete Strick- und Häkelgruppe der Mühlheimer NaturFreunde, um Martina Neumaier, traf sich mit interessierten Frauen am Montag, dem 6. Januar 2020, um 18.00 Uhr, zu ihrer ersten Runde im NaturFreundeHaus.

Nach dem Verteilen von Stricknadel, Wolle sowie eine Strick-Grundanleitung zum Stricken von Socken konnten alle Teilnehmer unter Anleitung von Frau Neumaier richtig loslegen. Spezialbegriffe, die beim Socken stricken gebräuchlich sind wie:  Maschenanschlag, Bündchen, Schaft, Ferse, Fersenkäppchen, Spickel, Fuß und Spitze wurden erklärt.

Bei dem nächsten Treffen am 13.Januar 2020, 18.00 Uhr, hoffen die Teilnehmerinnen, dass man schon das fertige Produkt bewundern kann.

Die Treffen finden jeden Montag um die gleiche Zeit statt und werden zunächst bis zum Frühjahr, d.h. einschließlich Mai 2020 stattfinden. Bei guter Resonanz ist an Verlängerung gedacht.

 

 
     

 

 

Das Runde muss auf´s Eckige - die Sieger des Tischtennisturnier 2019

 

 Die seit 22 Jahren bestehende Tischtennisgruppe bei den Mühlheimer Naturfreunden richtete vor kurzem ihre 7. Vereinsmeisterschaft aus.

Unter den Teilnehmern belegte Steffen John den ersten-, Norbert Müller den zweiten- und Franz Xaver Neumaier den dritten Platz.

 Norbert Müller als Gruppenleiter überreichte Urkunden und Pokale an die ersten drei Platzierten.

Norbert Müller, Steffen John und Franz Xaver Neumaier

   

 

 

 

Jahresabschlussfeier der NaturFreunde 2019

 

Die Mühlheimer Naturfreunde feierten am Sonntag, dem 24.November 2019 in ihrem Vereinsheim am Maienschein mit ca. 50 Mitgliedern und Gästen ihren Jahresabschluss.

Der Vorsitzende Franz Xaver Neumaier begrüßte alle Anwesenden, besonders Karl-Heinz Stier und Ingeborg Fischer. Beide unterhielten nach dem Kaffeeplausch in einem lustigen Zwiegespräch mit „Hessisch Gebabbel“ die Gäste. Außerdem hatten sie ein interessantes Quiz über Mühlheim mit seinen 3 Ortsteilen mitgebracht. Drei Kandidaten wurden gefunden, die dann knifflige Fragen beantworten mussten. Nach der Auswertung der Fragebögen standen als Gewinner fest: 1 Platz Lothar Ulitzsch gefolgt von Christine Häusler und Dieter Esche. Alle  bekamen schöne Preise, besonders freute sich Lothar Ulitzsch über seinen Preis, einem Buch über Mühlheimer Geschichten rund ums Essen mit dem Titel: “Fabuliert&Schnabuliert“.

In einer Rückschau auf das Jahr 2019 dankte der Vorsitzende allen Mitgliedern für ihr ehrenamtliches Engagement. Zum Abschluss des Programms gab es Ehrungen für Jubilare.

 

 
   

 v. l.n. r.: 1.Vorsitzender Franz Xaver Neumaier, Lothar Ulitzsch, Melanie, Marion und Sabine Mayer, Thorsten und Tilli Schäfer, Fred Häusler

 

 

Schneide nie auf deinem Freund, ist eine gute Regel.

Beachtest du sie trotzdem nicht, dann geh' besser zum Kegeln!

Dietmar Maier siegte beim Skatturnier

 

Beim traditionellen Preisskat der Naturfreunde Mühlheim, am 4.11.2019 im Naturfreundehaus, belegte unter 21 Teilnehmern Dietmar Maier mit 2165 Punkten den ersten, Peter Seifert mit 2121 Punkten den zweiten und Hermann Moller mit 1898 Punkten den dritten Platz.

Alle Teilnehmer erhielten einen Preis und freuen sich schon auf den nächsten Preisskat im kommenden Jahr.

Die Skatfreunde treffen sich jeden Montag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Naturfreundehaus am Maienschein.

Einen Teil der Einnahmen aus ihrer Skatkasse spendeten die Skatfreunde, wie in all den Jahren zuvor, auch diesmal für einen guten Zweck.

 v.l.n.r.: Hermann Moller, Dietmar Maier und Peter Seifert

   

 

O´zapft is - Das erste Oktoberfest unter neuer Leitung

Am 12. Oktober 2019 veranstaltete unser Pächter erstmalig ein Oktoberfest "indoor", da das Wetter leider nicht Biergarten gerecht war.

Kurzerhand verwandelten Sarah und Angelo den großen Gastraum in eine blauweiße Scheune, in der ausgiebig gegessen, geschunkelt und getanzt wurde.

Bayerische Schmankerln wie Obatzter, Brezn, Leberkäs, Weißwurst, Pulled Pork (auf Neubayerisch) etc. und Getränke  wurden im Eingangsbereich zur Selbstbedienung bereitgestellt.

Die "Scheune" war knallvoll und den Gästen gefiel es. Höhepunkt war das zünftige Bierkrugstemmen am ausgestreckten Arm. Der Wettbewerb wurde sowohl unter "Madln" als auch unter "Manner" ausgetragen. Eine ganz außergewöhnliche Leistung, denn ein gefüllter Maßkrug wiegt immerhin 2300 Gramm (1000 Gramm = 1 Liter Bier und 1300 Gramm ein leerer Maßkrug).

Gefeiert und getanzt wurde bis weit in den Morgen hinein. Bitte mehr davon! Der Winter ist noch lang....

   
   
         

 

 

10 Jahre Kreativtreff

Am Donnerstag, den 10. Oktober 2019  feierte die Fachgruppe Kreativtreff der NaturFreunde Mühlheim das 10jährige Bestehen ihrer Fachgruppe. Eine Dekade lang haben die fleißigen Gestalterinnen praktische und dekorative Werke unter der fachkundigen Anleitung von Fachgruppenleiterin Doris Müller geschaffen.

 

Dabei handelte es sich z.B. um die Verwendung geleerter Milchtüten (Tetrapack), das Entwerfen von Gruß- oder Weihnachtskarten, dekorative Blumengestecke, Schmuck, Kerzen, Seifen, Notizbüchern, Filztaschen oder der Besuch bei einem Glasdesigner.

Gefeiert wurde zu Beginn mit einem Sektempfang, dem sich ein Essen à la Carte anschloss. Zum Nachtisch konnten die Feiernden die Ergebnisse ihres kreativen Schaffens in einer 45minütigen Diashow Revue passieren lassen.

Im Anschluss präsentierte Gerd Katzmann musikalische Ohrwürmer aus 60 Jahren Pop-, Rock- und Schlagergeschichte.

Zur Anerkennung ihres unermüdlichen Engagements überreichten die Teilnehmer Doris Müller (zweite v.l.) einen Blumenstrauß.

 

Es wird Herbst - mit der Farbe der Blätter ändert sich manches:

Ab sofort gibt es eine Empfehlung aus der Küche: siehe dazu den Link auf der Startseite und das Bild unter NaturFreundeHaus. Auch die Speisekarte ist inzwischen online. Ab Oktober 2019 ändern sich leicht die Öffnungszeiten:

Oktober 2019 - März 2020

Mittwoch - Samstag  16:00 - 22:00 Uhr

Sonntag  12:00 - 22:00 Uhr

Montag und Dienstag Ruhetag

 

Herzlich Willkommen!!! - Angelo und Sarah "ließen es krachen"

Das war sie also - DIE Party, auf die viele Gäste gespannt waren und worauf Angelo und Sarah seit Wochen fleißig hingearbeitet haben.

Zahlreiche Besucher ließen sich von der doch durchwachsenen Wettervorhersage nicht abhalten die Party zu besuchen. Überrascht wurden sie von der ansprechenden Gestaltung des Freigeländes. Neben den sorgsam um die befestigte Fläche des Biergartens arrangierten Tischen und Stühlen, befand sich mittig die Tanzfläche in unmittelbarer Nähe des angekündigten Gesangsduos Nello und Guiseppe. In angemessener Entfernung auf der Wiese konnten es sich Eltern auf Liegestühlen bequem machen und sowohl ihren Nachwuchs auf dem Spielplatz als auch die Bedienung mit den Getränken im Auge behalten. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil ;-). Neben von Sarahs Oma selbstgebackenen  Kuchen gab es reichlich herzhafte mediterrane Leckerbissen und erfrischende Getränke. Letztere waren dann auch nötig, um am späteren Abend die Tanzenden mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen.

 

Mit einem Gläschen selbst gemachten Limoncello versüßten Angelo und Sarah den Anwesenden den Abend, den man wirklich als gelungen betrachten darf. Für weitere Impressionen bitte hier klicken.

 

 

Es darf wieder schnabuliert werden!

Offizielle Eröffnung unserer Gaststätte

Endlich war es soweit: Am Dienstag, den 02. Juli 2019, bei bestem Wetter, öffneten sich unsere Tore zur Gaststätte "NaturFreundeHaus", die unser neuer Pächter Angelo Köppler übernommen hat.

Viele neugierige und vor allem auch hungrige Gäste nutzten die Gelegenheit, sich persönlich ein Bild zu machen und besetzten früh die Tische im Biergarten. Mit leckeren Speisen, kühlen Getränken - unter anderem auch mit Äppelwoi von der hiesigen Dietesheimer Landkelterei und der herzlichen Service konnten Angelo und Sarah die Gäste überzeugen, dass der Besuch des Biergartens sich gelohnt hat. Man darf gespannt sein, was sich Angelo und Sarah noch so einfallen lassen, um die Gaststätte zum Publikumsmagneten auszubauen. Die geplante Eröffnungsparty am 13.07.2019 ist schon mal ein viel versprechendes Event. Kommt und lasst Euch überraschen!!!

     
 

 

Vorankündigung:

 

 

     

 

Pächter für unser Vereinsheim gefunden!

 

Nach intensiven Bemühungen ist es uns gelungen, einen Pächter für unsere Gastwirtschaft zu finden.

So haben sich Angelo Köppler und Sarah Catanzaro erstmals zum "Vadderdaach" den Gästen vorgestellt. Das ausgezeichnete Wetter lockte viele Gäste in den Biergarten. Siehe dazu auch den Bericht in der Offenbach Post.

Bis zur offiziellen Eröffnung  am 02.07.2019 veranstaltet unser Pächter gelegentlich Sonntags bei schönem Wetter im Biergarten einen Frühschoppen ab 11 Uhr . Entsprechende Ankündigungen werden erfolgen.

Am Pfingstmontag ab 11 Uhr findet erneut ein Frühschoppen  statt.

 

 

Volles Haus bei den NaturFreunden am Vadderdaach